TL; DR: Veröffentlicht in mehr 17 von Experten geprüften Artikeln, Dr. Robert Peralta ist tatsächlich führender Spezialist auf dem Gebiet von Geschlecht Geselligkeit, besonders in Begriffe in Bezug auf Alkohol neben Medizin Verwendung.

Dr. Robert Peralta könnte begonnen ihr schulischer Job in Therapie, jedoch mit einer Faszination an wie Geschlecht, Wettbewerb und persönlichem Klassenkurs Form Verhalten, der Typ kann nicht verbergen seine Leidenschaft für Soziologie sehr lange.

Und stattfinden sein 11. Jahr als ein Mitarbeiter bei der Arbeit Professor an Hochschule von Akrons Soziologie Abteilung, er hat die Geschichte zu zeigen.

“Ich bin wirklich begeistert darüber sich darauf konzentriert, wie Komponenten von Kultur Figur spezifisch Verhalten und wie sozial Konstruktion Systeme Auswirkungen einige der community Kranken- und kriminologische Probleme die Individuen tatsächlich, einschließlich heftig episodisch trinken, zwischenmenschlich Angriff zusammen mit anderen Arten von Substanz Verwendung zum Beispiel nicht-medizinische Verschreibung Medikament Gebrauch, “er erwähnte.

Einer von Peraltas Haupt Forschung Fragen ist “wie Führen Sie Druck aus, um anzupassen Dinge wie Geschlecht Ziele Figur Individuen der gewalttätigem Verhalten|Verhalten}? “

I sprach mit Peralta um zu diskutieren einer seiner innovativsten studien sowie wie es ist wirklich verlieren Licht während des Teil Geschlecht, sowie gender, spielt in alkoholbedingter Gewalt auf.

Der Text zwischen Geschlecht und alkoholbedingter Gewalt

Im Papierbericht “Die Auswirkungen von Geschlecht Charakter und schwere episodische Alkoholkonsum alkoholbedingter Gewalt “, Peralta betrachtete drei Arten von Körperverletzung:

Er befragte 400 Menschen und fragte nach|diesen} erkläre} ihre eigenen Begegnungen mit dem Töten Sein ein Leidender von Gewalt und alkoholbedingte Gewalt körperliche Gewalt insbesondere.

Peralta zusätzlich befragt Bedenken das wird messen jeden Mitarbeiter|Person} ‘s Geschlecht Orientierung, wie die Wahrnehmungen sie hatten von hatten für sich allein.

Verwenden dieser Bedenken, er war in der Lage aufgeteilt männlich Identitäten aus weiblichen Identitäten und integrieren diese in ein Design das könnte vorhersagen heftig episodisch einnehmen und alkoholbedingt Körperverletzung

Und was er entdeckt war erstaunlich.

Während Peralta zusammen mit seinen ) die Hypothese aufstellten, dass männlich orientierte Individuen (unabhängig von sein Mann oder Frau) hätte a Erhöhte von, an alkoholbedingter körperlicher Gewalt teilzunehmen, stellten sie fest es war nicht die wie es ist.

Aber ihre Effekte enthüllt, dass weiblich Merkmale (egal was Verkehr Status (Werden Männlich oder weiblich)) verringert der Wahrscheinlichkeit.

“eigenen Ideen wurden Klassifikation (männlich gegen weiblich Position) und analysieren wie diese beiden Bereichen von Identifikation Affekt wie viel Männer und Frauen trinken sowie wie was könnte erzeugen Körperverletzung.

“Geschlecht ist eine soziologische Begriff das hat in Bezug auf Ihre Geschlecht Sozialisation zu tun. Menschen könnten männlich oder weiblich Eigenschaften unabhängig von ihr besonderes Verkehr Gruppe, “er sagte. “Geschlecht Gruppe zu tun separaten Einfluss auf Wellness Verhalten. “

Erhalten des Diskussionsgesprächs

Während dieses spezifischen Papier hat erhalten viele Sichtbarkeit in klinisch und akademisch Optionen, plus Peraltas Kurse, er wirklich konsequent erweitern seine Reichweite, einschließlich Follow-up Forschung.

Ihr bevorstehendes Studium, das wird zusammengesetzt von 1.000 Einzelpersonen, erscheint viel mehr eng on Verbindung zwischen schwerem episodischem Trinken und Drogenmissbrauch und Essen Störungen auch Gewichtskontrolle Verhaltensweisen, zusätzlich zu den männlichen und weiblichen Merkmalen sind prädiktiv sein für dieses von dem mit diesem von deinem für dieses mit in diesem Verhalten.

“Ich denke sein erzeugen ein Eindruck, und ich diese Art von|dieser|Art|hoffen|wollen} von|dieser Art von} Einzelhändler wird außerdem erhalten beobachten, dass Geschlecht und Geschlecht Problem in Bezug auf Wellness Verhalten zu sprechen, “der Typ erwähnt.

zu erfahren Für weitere Informationen über Dr. Robert Peralta zusammen mit seiner Arbeit, {besuchen Sie|siehe|besuchen Sie|www.uakron. edu.

hier sind die ergebnisse